Wernigerode - Harz „Zwischen den Jahren“, und doch kein Winterurlaub: weil zufällig mal alle Mitglieder unserer kleinen Familie im Lande sind ziehen wir uns für eine Woche in ein Ferienhäuschen in Wernigerode im/am Harz zurück - zum Lesen und Spielen, Wandern und Bummeln.

Die Steinerne RenneDie Steinerne Renne bei Wernigerode

Wernigerode ist ein nicht ganz kleines Städtchen auf der Ostseite des Harzes, mit einer Altstadt aus zahlreichen Fachwerkhäusern und dem Ruf, die „Bunte Stadt am Harz“ zu sein. Stimmt alles. Rund um den Marktplatz, an dem auch das offensichtlich berühmte Rathaus steht, herrscht ein reges Treiben.

WernigerodeWernigerode "zwischen den Jahren"
WernigerodeWernigerode "zwischen den Jahren"

Nicht zuletzt, weil das, was andernorts Weihnachtsmärkte sind, die spätestens an Weihnachten zuende gehen, hier als Wintermarkt das Weihnachtsfest überdauert hat und bis ins neue Jahr Glühwein, Grillwürste und Livemusik die Menschen anlocken. Die anschließende Breite Straße - eine Einkaufsstraße als Fußgängerzone - mit ebenso hübschen Fachwerkhäusern lädt zum Bummeln, bei Tag und auch am Abend.

WernigerodeWernigerode "zwischen den Jahren"
WernigerodeWernigerode "zwischen den Jahren"

Nostalgiker zieht es eher Richtung Bahnhof: Wernigerode ist eine Endstation der Harzer Schmalspur Bahn, die Dampfbetrieben mehrere Orte im Harz verbindet und auch eine Zugverbindung auf den höchsten Berg im Harz, den Brocken, anbietet. Sehr fotogen!

WernigerodeWernigerode "zwischen den Jahren"
WernigerodeWernigerode "zwischen den Jahren"

Ebenfalls schön: Quedlinburg, ungefähr eine halbe Autostunde entfernt. Mit großem Schloss und noch mehr Fachwerkhäusern ist das eine touristisch schöne, sehr lebendige Stadt. Für die Bewohner nicht so positiv: über die touristische Infrastruktur hinaus gibt es kaum weitere berufliche Perspektiven. Uns hat’s gefallen, und auch in Quedlinburg gäbe es viel mehr zu entdecken, als an einem Tag möglich ist.

QuedlinburgAusflug nach Quedlinburg am Harz
QuedlinburgAusflug nach Quedlinburg am Harz
QuedlinburgAusflug nach Quedlinburg am Harz

Wanderungen auf die Hügel des Harzes und zum Schloss Wernigerode runden unsere Tage ab.

WernigerodeWernigerode "zwischen den Jahren"

Höhepunkt ist aber die Bahnfahrt mit der Schmalspurbahn auf den Brocken. Die Temperaturen auf gut 1.100 m Höhe sind winterlich, was durch den eisigen Wind noch bestärkt wird. Aber der Blick über die Wolken entschädigt für kalte Füße und Beine, beim Abstieg bis nach Schierke wird es dann auch wieder warm.

Brockenbahn2. Januar - Mit der dampfbetriebenen Schmalspurbahn von Wernigerode auf den Brocken im Harz.
WernigerodeWernigerode "zwischen den Jahren"